Zimmer frei?!

Der Krieg in der Ukraine macht uns alle fassungslos. Nun ist schnelle, unbürokratische Unterstützung gefordert. Auch in Rostock treffen bereits die ersten Familien ein und benötigen ein Dach über dem Kopf. Nicht alle werden einen Asylantrag stellen und können an eine Erstaufnahmeeinrichtung verwiesen werden.

Wir suchen Menschen, die 1, 2, 3 Zimmer frei haben und diese zumindest zeitweise flüchtenden Menschen zur Verfügung stellen würden.

Ganz konkret hat uns heute Morgen die Anfrage einer Familie (4 Frauen, ein Kleinkind) erreicht, die nach einer Unterkunft suchen. Sie werden voraussichtlich heute Abend oder Nacht ankommen. Alle sind geimpft.

Wenn ihr Möglichkeiten zur Unterbringung habt, meldet euch gern bei uns mit der Angabe, wie viele Menschen ihr aufnehmen könnt, wo (Stadt, Umgebung) und wie lange.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.