Infoupdate der gegenwärtige Status in Rostock/Info about the current situation in Rostock

Hauptbahnhof:

Im Laufe des morgens kamen kontinuierlich immer wieder kleinere Gruppen von Geflüchteten am Rostocker Hauptbahnhof an. Die Stimmung ist entspannt gewesen. Die Helfer_innen haben eine gewisse Routine entwickelt und kommen gut mit der Begrüßungsarbeit zurecht. Regelmäßig gibt es allerdings kleinere Engpässe und Wünsche die via Facebook und Telefon gemeldet werden. Für konkrete Hilfe achtet daher auf die Social Media Kanäle.

Gegen Mittag kam eine größere Gruppe von Menschen mit den Zügen an. Ca. 50 Personen mussten begrüßt und informiert werden. Um die Begleitung der Geflüchteten zum Fährterminal zu gewährleisten, werden auch regelmäßig Freiwillige gesucht.

 

Central Station

During the morning there was a continous arrival of small groups of refugees at the Rostock Central Station. The overall situation is calm and relaxed. Police isn’t interferring. Volunteers became more and more experienced with the welcoming work. There were some temporarily shortages and wishes for donations. For infos, how to donate, check our social media channels.

During lunchtime, a bigger group of about 50 Refugees arrived and were welcomed and received informations. To ensure that the refugees have companions during their way to the ferry terminal, volunteers are needed for that, too.

 

Fährterminal:

Die Gesamtsituation war, ebenso wie am Bahnhof am vormittag sehr ruhig. Die Arbeit geht gut strukturiert voran. Die Koordination und Zusammenarbeit mit den beiden Fährlinien Stena Line und TT Line funktioniert sehr gut. Der zuständige Terminalchef ist sehr zuvorkommend und geht mit den Herausforderungen sensibel um. Auch am Fährterminal gibt es eine Essensversorgung.

 

Ferryterminal:

The overall situation was likewise calm and relaxed. Supportwork was done in a professional manner. Coordination and cooperation with bot ferry lines, Stena Line and TT Line is working very good. The terminalmanager in charge this morning was great. Very cooperative guy!

At the ferrry terminal there is an opportunity to get food before going with the ferry.

 

Marienehe:

Bis in den frühen Morgen erreichten neue Gruppen von Geflüchteten die Notunterkunft in Marienehe, viele kamen aus der ZAST in Horst. Das DRK hat am heutigen morgen Frühstück für 250 Personen bereit gestellt. Problematisch sind gegenwärtig die hygienischen Verhältnisse in der improvisierten städtischen Unterkunft. Generell ist die infrastrukturelle Lage dort nicht gut. Unter dem Eindruck der Dinge wurde ein bislang verschlossener Bereich für die Einnahme von Essen geöffnet. Dieser war allerdings ebenfalls noch nicht gereinigt. Zur Mittagszeit hat das DRK ebenfalls wieder 250 Essen ausgegeben.

Improvised communal accomodation in Marienehe

Until early in the morning new groups of refugees arrived in the improvised communal accomodation in Marienehe, many were coming from the lager Horst. In the morning the red cross served food to 250 persons. Highly problematic are the poor hygienical conditions in the improvised accomodation. Generally speaking, infrastructure is still quite bad there. Under the impression of these conditions new parts of the building were made accessible to the refugees, but again these areas haven’t been cleaned properly beforehand. During lunchtime red cross again served 250 meals.

2 Antworten auf „Infoupdate der gegenwärtige Status in Rostock/Info about the current situation in Rostock“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.